der Verbund biblioplus-digital. Mit Dutt und Highheels - Abenteuer Stewardess

Seitenbereiche:


Inhalt:

Stewardess - eine Traumberuf vieler junger Frauen. Die Autorin nimmt die Leser mit auf ihre Weltspaziergänge, läßt sie teilhaben an ihren Erfahrungen, ihren Abenteuern und Turbulenzen. Sie schildert den ermüdenden Alltag, aber auch die Belohnungen, die am Ende eines jeden Zielflughafens stehen, wenn wieder mal verschnauft werden darf. Es ist ein anstrengender Job, mit Schlafentzug, Höhenstrahlung, und mannigfachen Herausforderungen im Umgang mit Passagieren, die Gespür und Geschick erfordern. Aber auch von neuen Horizonten, Aber auch einer, der zu Begegnungen, Menschen, Ländern und Kulturen führt, Erlebnissen und Erfahrungen, die sich in dieser Dichte andernorts nicht verwirklichen lassen. Und dabei immer voller Überraschungen: Winterchaos, Streik und Nachtflugverbot, dann aber wieder Pferdeausritten durchs mexikanische Hochland und Husky-Schlittenfahrten an der russischen Grenze. Wer sich entführen lassen will in ihre schillernde Welt, sich vielleicht ein Bild machen will, ob der Beruf selbst etwas für einen ist, der greife zu.

Autor(en) Information:

Die Autorin reist nun schon seit geraumer Zeit in Flugzeugen um die schöne Welt und kümmert sich währenddessen um alle möglichen und unmöglichen Probleme ihrer Passagiere. Ihre Karriere begann sie allerdings in einem gänzlich anderen, dem sozialen Bereich. So arbeitete sie als Sozialarbeiterin und Pädagogin, Tanzpädagogin, psychologische Beraterin und Seelsorgerin in verschiedensten Projekten auf den Straßen Deutschlands und der Welt - mit Streetkids in Belfast, Polen, Hongkong und mit Waisenkindern in China; mit (minderjährigen) Prostituierten in Mannheim und Nordthailand; in Altenheimen und Kindertagesstätten; in Frauenhäusern und Drogenanlaufstellen; in sozialen Brennpunkten und Rotlichtvierteln und zu guter Letzt in eigener Praxis. Ihre Gäste heute sind da schon weit weniger anspruchsvoll - ihre Tätigkeit birgt allerdings noch immer ziemliche Herausforderungen in sich. Wenn sie sich nicht gerade rührend um Menschen sorgt oder um die Welt jettet, verbringt sie ihre knapp bemessene freie Zeit am liebsten als Tanzpädagogin beim Salsa, Rumba oder Tango oder widmet sich ihren schriftstellerischen Ambitionen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können