der Verbund biblioplus-digital. Schluss mit Reizdarm

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das E-Book zeigt Ihnen, mit welchen Methoden die Funktionsstörungen des Darmes richtig erkannt werden und wie Sie Ihre persönlichen Auslöser entdecken. Laktose-, Sorbit-, Histamin- und andere Unverträglichkeiten: Diese "Übeltäter" treten oft zusammen mit der Reizdarm-Symptomatik auf. Dabei ist es leicht, ihnen auf die Spur zu kommen und sie durch die richtige Ernährung auszuschalten. Und bewusstes Essen hilft auch Ihrer Darmflora: Therapieren Sie sich mit ausgewählten Nahrungsmitteln und Zusätzen wie Probiotics und Co. Ihr Darm ist Ihr bester Signalmelder bei Stress - deshalb hören Sie auf Ihren Bauch. Gönnen Sie sich die Auszeiten, die Ihnen und Ihrem Darm gut tun: eine entkrampfende Darmmassage, gezielte Atem- und Yogaübungen, wohltuende Tees. Und keine Angst vor Ausnahmesituationen wie Reisen oder exotische Küche. Mit den richtigen Tipps werden Sie sie genießen.

Autor(en) Information:

Prof. Dr. med. Wolfgang Kruis ist Chefarzt am Evangelischen Krankenhaus Kalk in Köln. Er ist einer der führenden Experten zum Thema Reizdarm. Dipl. oec. troph. Anne Iburg kocht seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne. Mit einer Ausbildung zur Diätassistentin und einem anschließenden Studium der Oecotrophologie machte sie die Ernährung zu ihrem Beruf.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können