der Verbund biblioplus-digital. Nußknacker und Mausekönig

Seitenbereiche:


Inhalt:

Weihnachten. Marie und Fritz werden reich beschenkt: neue Zinnsoldaten, eine schicke Puppe, ein hölzerner Nußknacker.Die kleine Marie traut ihren Augen nicht - hat sich der Nußknacker gerade bewegt? Da! Schon wieder! - Im Dunkeln funkeln plötzlich überall im Zimmer unheimliche rote Augen, es raschelt und wispert... Der siebenköpfige Mausekönig mit seiner Armee greift an! Wütend stürzt sich der lebendig gewordene Nußknacker mit seinen Zinnsoldaten in eine erbitterte Schlacht gegen die Mäuse! Schon droht ihm Gefangenschaft und grausamer Tod! Wild entschlossen wirft Marie ihren Schuh nach dem widerlichen Mausekönig - und der Spuk ist vorbei. Doch jede nun folgende Nacht erscheinen die 7 Köpfe des Mausekönigs an Maries Bett und erpressen sie. Tut sie nicht, was er will, dann muss der Nußknacker sterben. Oder vielleicht sogar Marie selbst! Marie ist verzweifelt - und der tapfere Nußknacker zieht in einen Kampf auf Leben und Tod ...

Autor(en) Information:

E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann kam am 24. Januar 1776 als Sohn eines Hofgerichtsadvokaten in Königsberg zur Welt. Nach der Scheidung seiner Eltern blieb der Junge bei der Mutter und besuchte die Burgschule in Königsberg. Als er das Jurastudium beendet hatte, heiratete er die Polin Maria Thekla Michaelina Rorer, mit der er später seine Tochter Cäzilia bekam. Der Jurist und Richter war ein künstlerisches Multitalent: Er arbeitete unter anderem als Komponist und Kapellmeister, Zeichner und Literat. Hoffmann starb am 25. Juni 1822 an einer schweren Krankheit in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können