der Verbund biblioplus-digital. Der kleine Streitberater

Seitenbereiche:


Inhalt:

Von erschöpften Eltern empfohlen Streit in der Familie ist unvermeidbar. Und er kann ziemlich wehtun. Dabei sind Konflikte - ob zwischen Geschwistern oder zwischen Eltern und Kindern - eigentlich wichtig und gut, um sich als Familie weiterzuentwickeln. Wie aber schafft man es, sich nicht unnötig zu kränken oder zu verletzen? Stephanie Schneider spricht aus Erfahrung. Ihre praktischen Denkanstöße und Sofort-Hilfe-Maßnahmen wie "Die Streitschlichter-Taktik" und "Versöhnung feiern" helfen, mit Zoff in Familien umzugehen. Und das so warmherzig und humorvoll, dass die Sonne schon beim Lesen wieder hinter den Wolken hervorschaut. Zoff unter Geschwistern und Streit zwischen Eltern und Kindern ist normal und hat nichts mit meiner Qualifikation als Vater oder Mutter zu tun. Hier gibt es für jeden den richtigen Tipp: Für Meckermütter und fluchende Väter ebenso wie für Geschwisterärgerer und Wutmonster. Auch Türenknaller und Vor-der-Kasse-auf-den-Boden-Schmeißer kommen nicht zu kurz. Familien haben sich zum Streiten gern Alltagstauglicher Pocket-Ratgeber zum Streiten, zur Streitvermeidung und Versöhnung Von erschöpften Eltern für gut befunden Mit leichter Hand illustriert von Kai Pannen

Autor(en) Information:

Stephanie Schneider, geb. 1972, freie Journalistin und Autorin, wohnt mit ihrem Mann, zwei Töchtern (10 und 12) und drei Mäusen in Hannover. Als Mutter und frühere Grundschullehrerin kennt Stephanie Schneider den Schulalltag von beiden Seiten und weiß: Ein glückliches und gelungenes Leben hängt nicht von der Schule ab.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können