der Verbund biblioplus-digital. Polanski

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sein Leben ist so dramatisch wie seine Filme: 1933 in Paris geboren, flüchtet er als Dreijähriger mit seinen Eltern vor dem aufkommenden Antisemitismus nach Polen in die vermeintliche Sicherheit. Eine fatale Entscheidung. Einen Teil seiner Kindheit verbringt er im Krakauer Ghetto und im Versteck bei katholischen Bauern. Nach seinem ersten erfolgreichen Kinofilm "Das Messer im Wasser" kehrt er 1962 Polen den Rücken, geht zuerst nach England und dann 1968 nach Amerika, wo er in rascher Folge berühmte Filme. Für seine Filme erhält er die höchsten internationalen Auszeichnungen: Oscar, Golden Globe, Goldene Palme, Goldener und Silberner Bär. Sein Privatleben steht unter keinem so guten Stern: 1969 wird seine hochschwangere Frau Sharon Tate ermordet, 1977 wird Polanski wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verhaftet und angeklagt. Er kann nach Frankreich fliehen, wo er dank seiner französischen Staatsbürgerschaft vor einer Auslieferung sicher ist. All diese Ereignisse stürzen Polanski in eine schwere Schaffenskrise, von der er sich erst ab der Jahrtausendwende erholt. 2002 dreht er mit "Der Pianist", der vom Überleben im nazibesetzten Warschau handelt, den anerkanntesten und vielleicht persönlichsten Film seines Lebens, der mit einem Regie-Oscar belohnt wird. Seine bislang zwanzig Kinofilme, aber auch die biografischen Brüche und Skandale machen Roman Polanski zu einem der bekanntesten und umstrittensten Filmemacher unserer Zeit. Paul Werner verbindet das kontroverse Leben und Schaffen des Kultregisseurs zu einer faszinierenden Biografie.

Autor(en) Information:

Seit seiner Studienzeit beschäftigt sich Paul Werner mit Roman Polanski und legte bereits 1981 die erste deutschsprachige Monografie über den Regisseur und seine Filme vor. Mit zahlreichen Rezensionen und Porträts begleitete er als Filmkritiker die Karriere des Filmemachers. Ein längeres Interview mit Polanski 1992 zu "Bitter Moon" verlief ausgesprochen turbulent.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können