der Verbund biblioplus-digital. Ein Pferdesommer

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bine hat es nicht leicht. Sie ist lang und dünn, hat lange, dünne blonde Haare und heißt eigentlich Sabine Besendorfer. Schon allein deshalb wird sie in der Schule Besen genannt. Besonders Doris und Brigitte machen ihr das Leben in der Klasse schwer. Weil auch zu Hause die Stimmung zwischen ihren Eltern getrübt ist, zieht sich Bine von allen zurück, sie igelt sich ein. Im Sommer aber ändert sich alles: Bine kommt in ein Pferdecamp. Da fühlt sie sich am Anfang gar nicht wohl, denn auch Doris und Brigitte sind da. Aber der Pferdebetreuer Janos und die Reitlehrerin Ingrid helfen ihr, Selbstvertrauen zu finden. Und natürlich auch Rebell, der im Camp Bines Reitpferd ist. Er wird ihr ein treuer Freund!

Autor(en) Information:

Jutta Treiber, geboren 1949 in Oberpullendorf/Bgld. Germanistik- und Anglistikstudium an der Uni Wien, unterrichtete an der AHS in Oberpullendorf. Seit 1988 ist sie freischaffende Autorin, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie schreibt für Menschen jeden Alters, vom Bilderbuch bis zum Erwachsenenroman, von Lyrik bis zu Musicals.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können