der Verbund biblioplus-digital. Argwohn

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Karriere von Hauptkommissar Paul Regen scheint am Ende, als ein formalingetränkter Arm auf seinem Schreibtisch landet. Vor einigen Jahren wurden in Frankreich zwei Beinpaare auf einer Mülldeponie entdeckt. Ein Zufall? Zur gleichen Zeit verüben Menschenhändler einen Anschlag auf die Europapolizei ECSB. Die Ermittlungen führen Agentin Solveigh Lang tief in den Sumpf des organisierten Verbrechens. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen? Sicher ist nur: Nichts ist, wie es scheint ... Über die Serie: Im Fokus der Solveigh-Lang-Reihe steht die gleichnamige Agentin von der Europapolizei ECSB. Sie ermittelt mit ihrem Team in internationalen grenzüberschreitenden Kriminalfällen. Ihre Methode: keine Kompromisse eingehen und mit modernsten Techniken agieren. Jenk Saborowski greift in seinen temporeichen Thrillern aktuelle gesellschaftliche und politische Themen auf.

Autor(en) Information:

Jenk Saborowski, geboren 1977 im Taunus, studierte Publizistik und Germanistik und ging in der Boom-Zeit der New Economy nach New York. Saborowski organisierte die erste interaktive Hundeschau der Welt, betextete unzählige Reklametafeln und arbeitete bei mehreren Medienunternehmen, bevor er sich der Schriftstellerei zuwandte. Heute lebt Jenk Saborowski mit seiner Frau udn seiner Tochter in München und Frankfurt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können