der Verbund biblioplus-digital. Der Duft des Sommerwindes

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Leben meint es gerade schlecht mit Gina: Als wäre der Tod von Vater und Lieblingstante nicht schon genug, verliert sie auch noch Job und Freund. Einziger Lichtblick ist das Erbe ihrer Tante, ein Häuschen in der Nähe von Bordeaux. Gina entschließt sich, ein Jahr Auszeit zu nehmen, sich in Sachen Wein fortzubilden und danach in London noch mal richtig durchzustarten. Allerdings hat auch das Leben in Frankreich so seine Vorteile, besonders einen sehr attraktiven namens Cédric Thibault ...

Autor(en) Information:

Nach einer erfolgreichen Karriere im Marketing- und PR-Bereich zog Fiona Valpy 2007 nach Frankreich, um ein erfüllteres Leben zu finden. Während sie mit ihrem Mann - einem Franzosen - ein altes Bauernhaus renovierte, entdeckte sie nicht nur ihre Begabung zum Zement-Anmixen, sondern auch ihre Liebe zum Schreiben. Heute unterrichtet sie Yoga auf ihrem Hof La Gravouse und kann sich über den Erfolg ihres Romandebüts Der Duft des Sommerwindes freuen. Fiona Valpy arbeitet bereits an ihrem zweiten Roman.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können