der Verbund biblioplus-digital. Doris Dörrie liest Thich Nhat Hanh Schritte der Achtsamkeit

Seitenbereiche:

Doris Dörrie liest Thich Nhat Hanh "Schritte der Achtsamkeit"
Doris Dörrie liest Thich Nhat Hanh "Schritte der Achtsamkeit"

Inhalt:

In Bodh Gaya wurde der Buddha erleuchtet, von hier aus verbreitete sich der Buddhismus auf der ganzen Welt. 1997 unternahm der Mönch Thich Nhat Hanh mit seinen Ordensbrüdern und -schwestern eine Pilgerfahrt zu diesem Ort in Indien. Das eigentliche Ziel einer solchen Pilgerreise ist der Weg zu sich selbst. Schritt für Schritt, Atemzug für Atemzug lernt man die Kunst des Bei-sich-selber-Ankommens als Ziel der eigenen Lebensreise zu verstehen. Somit ist das Hörbuch eine Anleitung zum Sein im Hier und Jetzt und macht das Wunder und Geheimnis unseres Daseins deutlich. Das Hörbuch enthält die Rede, die Thich Nhat Hanh in unmittelbarer Nähe des Baumes der Erleuchtung in Bodh Gaya gehalten hat. Darüber hinaus spricht er konkrete Methoden der Praxis an: achtsames Atmen, Lächeln, Gehmeditation, innerer Friede sowie die Kunst, zum wahren Selbst zu finden.

Autor(en) Information:

Thich Nhat Hanh ist neben dem Dalai Lama der bedeutendste spirituelle Weisheitslehrer des Buddhismus im Westen. Der Mönch, Dichter, Gelehrte und Menschenrechtsaktivist wurde schon 1967 von Martin Luther King jr. für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Über 100 Bücher, in Millionenauflagen erschienen, haben ihn weltweit berühmt gemacht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können