der Verbund biblioplus-digital. Mia san Bayern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mia san Bayern! Nicht die Bayerische Staatsregierung und auch nicht der FC Bayern. Genau das bringt Herbert Schneider in seinem Buch auf den Punkt. "Mia san Bayern" ist eine Sammlung neuer sowie altbekannter Geschichten und Gedichte des Kolumnisten über den Alltag in Bayern. Humorvoll beschreibt er das bayerische Lebensgefühl. Denn Bayern ist zuerst Heimat von Menschen mit Sorgen, Wünschen, Traditionen und liebenswerten Eigenheiten. Und so wird auch der Leser ohne bayerische Wurzeln mit jeder Seite ein kleiner Teil dieses schönen Landes.

Autor(en) Information:

Herbert Schneider wurde 1922 in München geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Journalisten und war ab 1950 als Redakteur und Kolumnist beim Münchner Merkur tätig. Im Jahr 1958 war er der jüngste Mitbegründer der Turmschreiber. Er war viele Jahre bei der TZ tätig. Bis heute schrieb er über 5000 Kolumnen, Geschichten, Glossen, Kommentaren, Gedichte und Aphorismen. Herbert Schneider wurde unter anderem mit dem Bayerischen Poetentaler, dem Sigi-Sommer-Literaturpreis und dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können