der Verbund biblioplus-digital. St. Petersburg

Seitenbereiche:

St. Petersburg
St. Petersburg

Inhalt:

Mit den E-Books der DuMont Bildatlanten sparen Sie Gewicht im Reisegepäck! Das E-Book basiert auf: 3. Auflage 2015 DuMont Bildatlas St. Petersburg - die Bilder des Fotografen Martin Sasse zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Überblick über eine Stadt, die Shoppingmeilen, gemütliche Cafes und viel Kultur zu bieten hat. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen berichtet von der enormen Renaissance der russisch- orthodoxen Kirche und deren Einfluss auf das Leben der St. Petersburger. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf dem nebenstehenden detaillierten Cityplans leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Besondere Empfehlungen finden sich in den DuMont Aktivtipps: eine Metro-Tour durch Stalins Kathedralen, Wellness in der Banja oder Sightseeing mit dem Rad oder Boot durch die Stadt. Abgerundet wird der Bildatlas durch das abschließende Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen zum Alltag und für die Vorbereitung der Reise beinhaltet. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich überzeugt der DUMONT Bildatlas als zuverlässiger Reisebegleiter und garantiert erlebnisreiche Tage in Russlands zweitgrößter Stadt! Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

Autor(en) Information:

Der Autor des DuMont Bildatlas St. Petersburg Wolfgang Veit spürte bei der Recherche viel von der russischen Aufbruchstimmung. Einen intensiven Arbeitstag in der Newametropole beendete er gern mit einem Besuch in einem der coolen Clubs. Die Bilder für diesen Band fotografierte exklusiv Martin Sasse. Er ist bevorzugt in den Metropolen der Welt tätig. In St. Petersburg war vieles unproblematischer als in New York oder London, die St. Petersburger waren ihm gern bei der Arbeit behilflich.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können