der Verbund biblioplus-digital. So kalt wie Eis, so klar wie Glas

Seitenbereiche:


Inhalt:

Cora zieht nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter nach Rockenfeld, wo ihr Großvater lebt. In dem Dorf werden Schneekugeln hergestellt - eine Tradition, die Coras Urahn begründete. Der Legende nach soll ihm der Teufel höchstpersönlich die erste Kugel geschenkt haben. Fasziniert von der Kunst, kleine Welten unter Glas zu schaffen, bittet Cora ihren Großvater darum, sie auszubilden. Doch in Rockenfeld gibt es viele Geheimnisse - und einige sind gefährlich ...  Ein fesselnder Fantasyroman mit einer Prise Wintermagie

Autor(en) Information:

Oliver Schlick wurde 1964 in Neuwied/Rhein geboren. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Sozialarbeit an der FH Düsseldorf. Seit mehreren Jahren ist er in der stationären Jugendhilfe und der Flüchtlingsarbeit tätig. Oliver Schlick lebt in Düsseldorf, und wenn er nicht schreibt, verbringt er die Zeit mit dem Sammeln von Schneekugeln und Blechspielzeug sowie dem exzessiven Hören von "The Cure".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können