der Verbund biblioplus-digital. Orte der Stille in Bayern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wo ist es in Bayern ruhig? Einige Orte drängen sich auf: die spirituelle Stille in der Benediktinerabtei Metten, die Ruhe in der Natur, etwa im Rhododendronpark von Schloss Dennenlohe oder im Sternenpark Rhön. Dietmar Bruckner zeigt, dass man in Bayern auch an ganz unerwarteten Orten Stille finden kann - angesichts von Dürers "Selbstbildnis im Pelzrock" etwa, in einem Feng Shui Park oder im Hotel Kranzbach bei Garmisch. Ja, es gibt beides in Bayern: Die klassische Stille und die so nicht erwartete Stille, gleich um die Ecke.

Autor(en) Information:

Dietmar Bruckner, geboren 1951 in Nürnberg, ist Journalist: Nach seinem Studium der Germanistik und Romanistik arbeitete er für die Nürnberger und Erlanger Nachrichten, später auch für den Tagesspiegel und Die Zeit. Nach mehreren Buchveröffentlichungen zu Nürnberg ist dies sein erstes Buch mit ganz Bayern im Fokus. Heike Burkhard, geboren 1952 in Erlangen, studierte in Eichstätt und war bis vor Kurzem Lehrerin an der Mittelschule. Den Ruhestand wird sie sich mit dem Studium der Kunstgeschichte und Germanistik versüßen. In "Orte der Stille in Bayern" stellt sie ihr Talent als Fotografin unter Beweis.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können