der Verbund biblioplus-digital. Mehrfädig stricken

Seitenbereiche:


Inhalt:

Hier kommen Schnellstricker und Effektliebhaber auf ihre Kosten: Das Stricken mit mehreren, unterschiedlichen Garnfäden sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch viele Vorteile: Wird der Faden doppelt oder dreifach verarbeitet, entsteht eine dickere Wollqualität - es geht schneller voran, auch die dünnere Lieblingswolle kann für größere Projekte verwendet werden. Außerdem können sehr einfach beeindruckende Effekte erzielt werden: Werden unterschiedliche Farben gemischt, entstehen tolle Farbspiele oder harmonische Farbverläufe. Ganz besonders wird es, wenn verschiedene Qualitäten miteinander verarbeitet werden, z. B. flauschiges Mohair Glanzgarn mit robuster Schurwolle. Ob eine kuschlige Decke, ein bunter Schal, ein hochwertiger Cardigan oder ein besonderes Kissen - hier werden Klassiker neu entdeckt!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können