der Verbund biblioplus-digital. Traumatisierten Flüchtlingen helfen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seit die Flüchtlingswelle Deutschland erreicht hat, bildet ehrenamtliches Engagement einen der Grundpfeiler der Integrationsarbeit. Freiwillige Helfer engagieren sich in Erstaufnahmestationen, in Flüchtlingsheimen und an Schulen. Doch auch Helfer geraten an ihre Belastungsgrenzen. Dieses Buch soll all jenen eine Handreichung sein, die ohne entsprechende psychologische Ausbildung im Ehrenamt oder als Lehrer mit traumatisierten Flüchtlingen zu tun haben: Wie gehe ich als Laie mit jemandem um, der schreckliche Dinge erlebt hat? Was ist sinnvoll? Was sollte ich besser lassen? Und wie kann ich mich als Helfer schützen? Ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit!

Autor(en) Information:

Annette Fürst arbeitet als Diplom-Psychologin und Therapeutin in eigener Praxis. In Zusammenarbeit mit Flüchtlingsunterkünften und dem DRK in Mannheim hält sie Seminare und Vorträge für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer. Im Rahmen ihrer Workshops für Lehrer zu den Themen Stressmanagement, Kommunikation und Konfliktmanagement geht es oft um den Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können