der Verbund biblioplus-digital. Gefährdete Welt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wer sich in Deutschland umblickt, sieht einen gut ausgestatteten Sozialstaat, eine blühende Wirtschaft, innere Stabilität und friedliche europäische Koexistenz. Dennoch ist das Vertrauen ins Wanken geraten, mit Blick auf die EU und andere Nationen und Mächte. Nicht nur werden Konflikte mit neuen Waffen und Technologien geschürt oder Kriege und Terrorakte im Namen Gottes geführt. Es wird auch immer schwieriger, News von Fake News zu unterscheiden. Welche Antworten finden wir darauf? Wie ordnen wir das Informationschaos des globalen Netzes, wie garantieren wir glaubwürdige Medien, ohne die es keine freiheitliche Demokratie geben kann? Wie begegnen wir den Gefährdungen, denen die Menschen in der Welt ausgesetzt sind? Mit Beiträgen von Anthony Glees, Jochen Hörisch, Wolfgang Huber, Wolfgang Ischinger, Hans Dieter Lucas, Johann Michael Möller und Patrizia Schlesinger.

Autor(en) Information:

Zum Herausgeber: Michael Rutz, Jahrgang 1951, ist politischer Journalist und war u.a. Chefredakteur des Fernsehsenders Sat.1 und der Wochenzeitung Rheinischer Merkur. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Fernsehfilme.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können