der Verbund biblioplus-digital. Buddha statt Botox

Seitenbereiche:


Inhalt:

Innere Schönheit ist ein wertvolles Gut - das wissen wir alle. Doch in diesem inspirierenden Buch erklären die Heilpraktikerin Fei Long und die Yoga-Lehrerin Gaby Brandl, wie innere Harmonie auch das äußere Erscheinungsbild positiv beeinflusst. Denn Gelassenheit, innerer Frieden, Güte und Selbstmitgefühl - allesamt buddhistische Tugenden - sorgen nicht nur für eine bessere Ausstrahlung, sondern wirken sich nachweislich verjüngend bis in die zellulare Ebene des Körpers aus. Die Autorinnen zeigen auf, wie dieser spirituellen Weg zu gutem Aussehen für jeden möglich ist, und stellen eine Vielzahl konkreter Übungen und Anwendungen vor, mit denen sich das Immunsystem, die Zellen und die Haut verbessern, verjüngen und verschönern lassen. Ein Must-have für alle, die lieber auf die Kraft der Buddha-Prinzipien setzen, anstatt sich unters Messer zu legen.

Autor(en) Information:

Fei Long, 1979 in Huanggang, China geboren, ist Heilpraktikerin für Traditionelle Chinesische Medizin mit zwei TCM-Praxen in München. Außerdem designt sie ihre Kleidung selbst. Als Expertin für Traditionelle Chinesische Medizin weiß sie, dass Ernährung, Akupressur, Naturheilmittel und Qi Gong nicht nur der inneren, sondern auch der äußeren Schönheit zugutekommen. Gaby Brandl, 1971 in Kelheim geboren, interessiert sich seit ihrer Jugend für Yoga und Buddhismus. Sie ist Yoga-Lehrerin in München und Expertin für Hormonyoga. Ausgebildet von Dr. Kausthub Desikachar, Dinah Rodriguez und Kalashatra Govinda steht für sie besonders für die weibliche Spiritualität im Vordergrund. 2015 wurde sie von einem buddhistischen Mönch geweiht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können