der Verbund biblioplus-digital. Cupping - Die neue Methode zum Lösen der Faszien

Seitenbereiche:

Cupping - Die neue Methode zum Lösen der Faszien
Cupping - Die neue Methode zum Lösen der Faszien

Inhalt:

Cupping ist im Deutschen eher unter der Heilmethode Schröpfen bekannt. Heute nutzen neben Sportlern wie Michael Phelps und Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow auch viele Therapeuten die Methode zur Entspannung und Schmerzlinderung. Neuerdings gibt es pflegeleichte Cups aus Silikon, die man einfach mit der Hand zusammendrückt und auf die Haut setzt. Sie sind unzerbrechlich und leicht zu reinigen. Durch den von den Cups erzeugten Unterdruck werden Verspannungen gelöst, die Durchblutung stimuliert, der Lymphfluss angeregt und Schmerzen "wegmassiert". Zudem aktiviert Cupping das Immunsystem und trägt zur Linderung von Beschwerden bei z. B. Asthma, Migräne, Bluthochdruck, Verdauungsproblemen oder Burnout bei. Das Buch "Cupping" bietet eine kompakte theoretische Einführung in diese Methode und beschreibt die unterschiedlichen Anlegetechniken. Im letzten Kapitel werden die Beschwerden von A bis Z mit ihren speziellen Cuppingtechniken Schritt-für-Schritt beschrieben und bebildert.

Autor(en) Information:

Heike Oellerich hat jahrelange Erfahrung als Trainerin im Bereich Gesundheitssport. Sie arbeitet als Referentin in der Trainer-Weiterbildung und als DTB-Ausbilderin u.a. für FASZIO®-Kursleiter. Gemeinsam mit Miriam Wessels entwickelt sie neue Bewegungskonzepte und schreibt als freie Autorin besonders gerne über Themen wie Yoga, Beckenbodentraining und Faszien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können