der Verbund biblioplus-digital. Verkauftes Sterben

Seitenbereiche:


Inhalt:

7. Rainer-Esch-Krimi. Spannung Pur! Rechtsanwalt Rainer Esch mag es nicht glauben: Selbst mit den Lebensversicherungen Todkranker werden noch Geschäfte gemacht. Als der Mandant, der ihm davon erzählt hat, sehr überraschend stirbt, stößt Rainer auf noch mehr unglaubliche Vorgänge im Gesundheitswesen und auf sehr kreative Apotheker ... "Rainer Esch ist wieder im Einsatz. Endlich!" Emsdettener Volkszeitung Jan Zweyer wurde 1953 in Frankfurt/Main geboren, wuchs in Bad Oeynhausen auf und studierte Architektur und Sozialwissenschaften. Danach arbeitete er als wissenschaftlicher Angestellter an der Uni und war als freischaffender Journalist tätig, bevor er sich dem Schriftstellertum widmete. Heute schreibt er Krimis, Kurzgeschichten und Romane, die hauptsächlich im Ruhrgebiet spielen und sich wegen ihrer wirklichkeitsgetreuen Beschreibungen großer Beliebtheit erfreuen.

Autor(en) Information:

Jan Zweyer wurde 1953 in Frankfurt/Main geboren, wuchs in Bad Oeynhausen auf und studierte Architektur und Sozialwissenschaften. Danach arbeitete er als wissenschaftlicher Angestellter an der Uni und war als freischaffender Journalist tätig, bevor er sich dem Schriftstellertum widmete. Heute schreibt er Krimis, Kurzgeschichten und Romane, die hauptsächlich im Ruhrgebiet spielen und sich wegen ihrer wirklichkeitsgetreuen Beschreibungen großer Beliebtheit erfreuen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können