der Verbund biblioplus-digital. Vom unerwarteten Vergnügen, nüchtern zu sein

Seitenbereiche:


Inhalt:

Deutschland ist ein Hochkonsumland: Laut BZgA trinken rund 9,5 Millionen Deutsche zwischen 18 und 64 Jahren so viel Alkohol, dass sie ihre Gesundheit damit gefährden. Catherine Gray trinkt zunächst hin und wieder, dann immer mehr, bis der Alkohol fester Bestandteil ihres Lebens ist. Doch sie schafft die Kehrtwende und war völlig überwältigt von den Möglichkeiten, die sich ihr dadurch eröffneten. Ihr Buch geht weit über lustige Suffgeschichten hinaus: Sie spricht mit Wissenschaftlern und Psychologen darüber, warum wir trinken, was wir uns damit antun, und wie der Ausstieg gelingen kann. Herzzerreißend und geistreich erzählt sie, wie sich der erste Tag "danach" anfühlt und warum ein nüchternes Leben viel berauschender sein kann, als Sie es sich jemals vorgestellt haben. "Tapfer, witzig und brillant geschrieben" - Marie Claire

Autor(en) Information:

Catherine Gray ist eine preisgekrönte Autorin und Redakteurin, die fast ein Jahrzehnt lang für Magazine wie Cosmopolitan und GLAMOUR arbeitete. Seit 2011 ist sie freiberuflich tätig und schreibt Zeitungen und Magazine wie Marie Claire und The Guardian. Ihre thmatischen Schwerpunkte sind Psychologie und Reisen, außerdem liebt sie es, faszinierende Menschen zu interviewen. Ihr erstes Buch, The Unexpected Joy of Being Sober, schaffte es auf die Bestellerliste der Sunday Times. Noch wichtiger als dieser Erfolg ist es ihr aber, mit dem Buch andere Menschen anzuregen, über ein Leben ohne Alkohol nachzudenken.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können