der Verbund biblioplus-digital. Amsterdam - Lieblingsorte

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie könnte ein perfekter Tag in Amsterdam aussehen? Sie spazieren durch die erwachende Stadt zum Leidseplein, frühstücken fürstlich in der mondänen Jugendstil-Kulisse des Café Americain und bummeln anschließend durch den Vondelpark hinüber zum Albert-Cuypmarkt, wo Sie für wenig Geld Dinge erstehen können, die das Herz erfreuen. Danach schauen Sie sich im Grachtenhaus Museum van Loon an, wofür Amsterdamer Kaufleute im 17. Jahrhundert ihr Geld ausgaben und besuchen auf den Wallen die versteckte Kirche Ons' Lieve Heer op Solder. Später essen Sie beim Vlaams Friethuis Vleminckx die besten Pommes Ihres Lebens und besuchen danach das so düstere wie gemütliche Café De Engelse Reet, in dem schon Joseph Roth dem Genever zusprach. Wenn Sie anschließend noch nicht vollständig voor pampus liggen, beschließen Sie den Tag auf dem REM-eiland - einer ehemaligen Hochsee-Plattform - mit spektakulärer Aussicht auf den Amsterdamer Hafen.

Autor(en) Information:

Bettina Baltschev wurde 1973 in Berlin geboren. 1990 fuhr sie das erste Mal nach Amsterdam, um gleich ein ganzes Jahr zu bleiben. Anschließend studierte sie Kulturwissenschaften und Journalistik in Leipzig und Groningen und arbeitet seitdem als Redakteurin für den Hörfunk der ARD und als Sachbuchautorin. Bis heute ist Amsterdam ihre zweite Heimat und ihr ganz persönlicher Sehnsuchtsort.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können