der Verbund biblioplus-digital. Das Geheimnis der Lady von Campden

Seitenbereiche:


Inhalt:

1645. In England tobt der Bürgerkrieg zwischen den Anhängern der Stuartmonarchie und denen des Parlaments. Nachdem das prachtvolle Herrenhaus von Chipping Campden zerstört wurde, zieht es Lady Juliana vor, auf dem Landsitz ihres Gatten zu wohnen. Doch seltsame Dinge geschehen bei den Ruinen des Schlosses. Zuerst verschwindet William Harrison, der Verwalter des Besitzes, ohne jede Spur, dann entdeckt Friedensrichter Sir Thomas Overbury eine Leiche in den unterirdischen Gewölben. Wurde Harrison ermordet? Dessen Adoptivsohn gesteht den Mord und wird gehenkt. Doch nach zwei Jahren taucht der Verwalter plötzlich wieder auf ... Weiß Lady Juliana etwa, wo er sich aufgehalten hat?

Autor(en) Information:

Jeremy Potter (1922-1997) war Autor zahlreicher Bücher zu verschiedenen Themen der englischen Geschichte sowie Kriminalromanen mit historischem Hintergrund. Zudem war er 18 Jahre lang Vorsitzender der Richard III Society. Privat war er mit der Schriftstellerin Anne Melville verheiratet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können