der Verbund biblioplus-digital. Der Islam

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mehr als 1,5 Milliarden Menschen - fast ein Viertel der Erdbevölkerung - bekennen sich zum Islam; mehr als vier Millionen Muslime leben in Deutschland. Der Islam ist allerdings kein uniformes Gebilde. Im Laufe seiner langen Geschichte hat er eine große Vielfalt von religiösen Richtungen, kultischen Praktiken und regionalen Sonderformen entwickelt. Der vorliegende Band schildert in knapper Zusammenfassung die grundlegenden historischen Entwicklungen des Islam, erklärt die zentralen Begriffe seiner Lehre und zeigt, wie der Islam der Gegenwart im Alltag funktioniert.

Autor(en) Information:

Heinz Halm war bis 2007 Professor für islamische Geschichte an der Universität Tübingen. Bei C.H.Beck erschienen von ihm außerdem "Kalifen und Assassinen. Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge" (2014) sowie in der Reihe C.H.Beck Wissen "Die Araber" (3. Auflage 2010) und "Die Schiiten" (2005).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können